Skip to main content



 
Mögliche Nebelkerze: Generalbundesanwalt lässt Ermittlungen ruhen
Wir fühlen uns immer noch wie mitten in einem Sturm stehend, seitdem wir gestern über die Aufnahme von Ermittlungen wegen Verdachts auf Landesverrat gegen Andre Meister und mich berichtet haben. Die Solidaritätswelle ist atemberaubend. Wir haben immer gehofft, dass viele zu uns stehen, wenn wir angegriffen werden. Aber diese Solidarität aus allen Richtungen erschlägt uns fast. Danke dafür! Das hilft uns sehr und motiviert uns weiter zu machen, auch wenn wir realisieren mussten, dass man in Deutschland theoretisch für unsere Arbeit ins Gefängnis gehen könnte.
Die FAZ titelt heute, dass der Generalbundesanwalt die Ermittlungen aussetzen würde (man beachte das vorerst): Generalbundesanwalt stoppt Ermittlungen gegen Journalisten – vorerst. ...


#Landesverrat
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (11 Monate her)


 
Richtig so, das muss ordentlich rumgehen:

German Journalists Investigated for Treason after Publishing Surveillance Leaks



Journalist Andre Meister tells The Intercept the investigation only encourages him to continue — and perhaps accelerate — his work.


 
... vielleicht ist das alles ja bloß ein ganz gewiefter Trick von Herrn Maaßen um Herrn Range wegen seiner bisherigen Unfähigkeit bloßzustellen ... aber, naja ... wahrscheinlich leider nicht ...


 

CCC | Nach Strafanzeige gegen netzpolitik.org: CCC lobt Preis für Verratsdatenspeicherung aus



Bild/Foto

2015-07-31 01:22:00, erdgeist
Nach nur kurzer Prüfung einer Strafanzeige des Verfassungsschutzes ermittelt der Generalbundesanwalt gegen die Redaktion von netzpolitik.org. Der Chaos Computer Club (CCC) gratuliert der Redaktion zu dieser seltenen journalistischen Auszeichnung und sichert tatkräftige sowie finanzielle Unterstützung zu. Wir rufen dazu auf, Generalbundesanwalt Harald Range weitere Anlässe für Einschüchterungskampagnen gegen Journalisten zu liefern.
...


:like


 
Offensichtlich möchten derzeit wirklich viele Menschen wissen was los ist bei netzpolitik.org wegen der Landesverrat Sache ... der Server schaffts kaum.
Die Zeit hat da was zu geschrieben und auch noch nachgelegt. Gut so.
Den zahnlosen Spon Artikel möchte man ja wirklich kaum lesen ...


 

Angel Haze Returns With New Single "Impossible"





Angel Haze has returned with her first single since 2013's Dirty Gold. "Impossible" was produced by Tk Kayembe and will be released via Noizy Cricket!!. It's Haze's first track from a new project due out later in 2015. ....





 

First Listen: Titus Andronicus, 'The Most Lamentable Tragedy'



Bild/Foto

Shakespeare references, a cappella intermissions and sprawling 10-minute tracks aren't what first spring to mind when thinking about punk albums. That's because most punk albums aren't remotely like Titus Andronicus' The Most Lamentable Tragedy — unless you count a handful of ambitious, legendary predecessors such as The Clash's London Calling and Hüsker Dü's Zen Arcade. Like those two classics, The Most Lamentable Tragedy is an extra-length record (in this case, two CDs or three LPs). It tackles a staggering variety of styles, textures and voices, and it does so with an eye on theatricality; on expressing inner truths through alternating glimpses of intimacy and mad parades of vibrant, and vibrantly damaged, characters. ....


 
Jeff Tweedy wrote:
"Why release an album this way and why make it free? Well, the biggest reason, and I'm not sure we even need any others, is that it felt like it would be fun. What's more fun than a surprise?"


Wilco - Star Wars



NEW ALBUM FEATURING 11 ORIGINAL SONGS. FREE DOWNLOAD AVAILABLE FOR A LIMITED TIME.
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (12 Monate her)


 



After decades of increasingly confused arguing, Pluto is reclassified as a "dwarf Pluto."


 
Dueck ist einer von den Guten. "Lean Brain Management" sollte jeder mal gelesen haben.

YouTube: Gunter Dueck: Verkaufte Daten & Geheimdienste (Stifterverband)




 
Bild/Foto
If you're not completely satisfied with the phone after 30 days, we will return you to your home at no cost.
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (12 Monate her)


 

Finger weg von ZenMate

ZenMate will ein einfach installierbarer Anonymisierungsdienst für anonymes Surfen sein, funktioniert aber nicht. Lasst die Finger davon.


 

Friendica 3.4.1 released | friendica

published by tobias on Mon, 07/06/2015 - 23:55
Dear Federation,

three month have passed since the 'Lily of the valley' was released, we just released the current development branch as version 3.4.1. This is mostly a bug fixing and federation enhancing release, but we added some small new features as well. See the CHANGELOG file for the whole story. ...


Thanks for your work folks!


 

1 Jahr mit Friendica


Eigentlich nutze ich für Internet-Kommunikation nur noch Friendica und Email .... ok, StatusNet als "nebenbei" und das spassige Crossposting zum Blog und zu Twitter und manchmal zu Libertree. Aber eben eigentlich nur noch Friendica, weil von hier aus alles geht, weil hier Kommunikation stattfindet. So wie ich es will, so privat oder öffentlich wie ich es für nötig halte.
XMPP ist klasse, aber auch kaum in Aktion, SMS so gut wie tot, Threema voll interessant, nutzt bloß (fast) noch niemand ...
Es gäbe da noch einen völlig verwaisten AppNet Account, ein totgelegtes Facebook Profil (brauche ich nur noch für die API zu TryFriendica.de). Und die üblichen völlig vernachlässigte Sachen bei Last.fm, Flickr und Co., alles kalter Kaffee, alles uninteressant geworden (Diaspora? Gelöscht).
Die wirklich positiven Nebeneffekte: Ich lese enorm weniger Müll von Leuten die mich eh kaum interessieren (bzw real schon, aber nicht wann die letzte Pizza gegessen wurde) und hab echt richtig viel gelernt die letzten 12 Monate.
V... mehr anzeigen
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (4 Jahre her)

Oliver 4 Jahre her von TokTan.org
Das mag der grundlegende Unterschied sein... Ich habs nie darauf angelegt Leute im grossen Stil hierher zu ziehen (dazu bin ich viel zu realistisch), lieber erstmal Basisarbeit machen, wie zb mit TryFriendica.de usw... In dem Moment wo mal als missionierender Nerd/Geek rüberkommt, ist schon alles verloren, da schaltet der Gegenüber auf Durchzug.
Wer mich fragt, bekommt Antworten, wermitkommt und interessiert ist, darüber freue ich mich sehr, wer aber bei FB und Co. zufrieden ist, bitte schön. Ich bin hier zufrieden, damit muss mein Umfeld dann jetzt einfach mal klarkommen. Natürlich motzen auch mal Leute: "du bist ja überhaupt nicht mehr bei facebook!" ... nee, bin ich auch nicht, komm damit klar, du weißt ja wie du mich sonst erreichen kannst. 'Erstaunlicherweise' klappt das dann aber auch (meine Güte, wir leben in einer voll vernetzten Welt, es gibt zig Möglichkeiten in Kontakt zu bleiben!).
Wie gesagt, seit 12 Monaten kein FB mehr ... ich lebe noch, stehe mit all meinen mir wichtigen 'Kontakten' in Verbindung und hab auch weiter... mehr anzeigen

Malte 4 Jahre her
@Oliver - Nee so negativ war das auch nicht gemeint. Ich persönlich finde es schade, dass sich die Leute keine Gedanken machen, im Prinzip völlig gläsern leben und dann aber als erstes die Fäuste hochreissen, wenn mal wieder etwas über eine Datenlücke z.B. bei WhatsApp public wird. Die verstehen zwar gar nicht was da genau als Lücke besteht, lassen sich aber tagelang darüber auf Facebook aus. - Was ich sagen will ist, dass die technisch gar nicht verstehen, das deren Daten nicht nur auf dem lokalen Rechner liegen und die im Hintergrund u.U. verkauft werden. - Lädt man diese Leute ein, dann kommen immer so lapidare Gründe, wie das Friendica ja zu kompliziert sei. - Anders ist es. Aber wer schon mal bei Facebook versucht hat etwas über seine Sicherheits- und Berechtigungseinstellung zu verändern, weiß, was kompliziert ist. - Das sind in der Regel Schutzbehauptungen. Nur frustet mich so etwas. Ich nutze seit meinem Studium OSS und bin damit zufrieden. Ein paar ko... mehr anzeigen

Oliver 4 Jahre her von TokTan.org
Auch sowas mach ich anders, mir ist es wichtiger dass 'die' wissen wie unkompliziert bereits vorhandene Alternativen sind: "Schick mir was du willst, ich hab LibreOffice, das öffnet jedes Format." :-)
Die Frustphase ist längst Geschichte... bzw völlige Energieverschwendung.
Man kann Dinge erfolgreich auf zwei Arten ändern: Brechstange oder Gandhi.
Wobei Gandhi weitaus nachhaltiger wirkt, und darauf kommt es an.

(aber ich versteh schon was du meinst)



 
Vor einigen Tagen kam die Idee und das Bedürfnis nach Friendica T-Shirts auf ... ich hab daraufhin einfach mal das hier gebaut:
Изображение / Фото
Es gibt bestimmt tausend andere Firmen die sowas auch können, ich hab Spreadshirt genommen weil ich den Laden schon kannte. Die Qualität stimmt und der Service ist sehr gut.
Eigentlich hab ich das auch nur gebaut um zu zeigen, dass sich natürlich jeder bei Bedarf sein eigenes Shirt machen lassen kann. Seht den Shop einfach als Inspiration, ich bin weder Grafiker noch Layouter ... :-)

→ Klare Worte zum Finanziellen:
Am Produkt verdient Spreadshirt den Löwenanteil bzw eigentlich alles (so ist dort das clevere Geschäftsmodell).
I... mehr anzeigen